[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 379: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 678: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 678: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 678: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 678: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 678: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 678: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 678: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 678: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 678: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 678: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 678: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 678: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 678: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 678: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 678: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 678: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 678: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 678: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 678: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 678: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 678: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 678: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 678: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 678: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 678: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 678: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 678: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 678: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 678: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4983: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:4078)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4985: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:4078)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4986: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:4078)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4987: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:4078)
Celtoi.org Forum • Thema anzeigen - PFI Konferenz Deutschland

PFI Konferenz Deutschland

Veranstaltungen rund ums Heidentum
Hinweis: Dieser Bereich ist öffentlich einsehbar und kann von Suchmaschinen durchsucht werden.

Re: PFI Konferenz Deutschland

Beitragvon Sucher » Di 22. Sep 2015, 22:03

Ich wünsche Dir einen starken Tag.


Benutzeravatar
Sucher
Vorstand
Vorstand
 
Beiträge: 2720
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 11:55
Wohnort: Bruchsal
Hat gedankt: 72 Mal
Wurde bedankt: 312 Mal
Persönlicher Text:
Glaube:
Lebensweg:
Touta:

Re: PFI Konferenz Deutschland

Beitragvon Schneewoelfin » So 27. Sep 2015, 21:15

Hallo zusammen :)

und vielen Dank, Sucher :)

es war eine schöne Con in einem renovierten Rittersitz.
Da die Freundin, mit der ich hinfuhr und ich morgends ausgeschlafen haben, kamen wir erst nach dem Eröffnungsritual an :D auch kann ich mich - noch nicht ;) - bilokalisieren, weswegen ich nur von den 2 Veranstaltungen:

Cord Cutting . Workshop von William Anderson

und dem Kräuterbiotika Workshop von Felicia berichten kann.....

Vailos und Sirona werden die anderen Parts übernehmen, bzw von den anderen Veranstaltungen berichten, an denen sie teilgenommen haben.

Es hat mich natürlich total gefreut, die beiden nach fast 2 Jahren wieder zu sehen :^^:

Prinzipiell hatte ich mich früher schon mit "Cutting" Methoden befasst. Es geht darum, wen man eine Verbindung beenden möchte, aber noch viele energetische "Bänder" bestehen, ist es nicht leicht, die Trennung dann auch durchzuziehen - das muss nicht unbedingt um Partnerschaften gehen, Bindungen jeder Art können auch wieder gecutted werden...

Was William anführte, war sehr interessant für mich: er sagte, dass die meisten Verbindungen über den Bauchbereich löaufen, weil wir da die erste Verbindung, nämlich über die Nabelschnur mit der Mutter hatten.
Andere Verbindungen laufen zB bei Menschen, die viel zuhören in ihrem Jop über die Ohren, bei Frauen findet man oft "Tentakel", wie er es nannte, im Mund, Brust- und Genitalbereich, bei Männern meist am Rücken und an den Händen weil diejenigen, die dort andocken oft eben in dieser Hinsicht bedürftig sind

Er berichtete von einer Personalerin, die schamanisch betrachtet so viele "Tentakel" an sich hatte, dass sie aussah, wie ein Wollmammut - die Arme .... dann sagte er noch, dass besonders Menschen, die in Pflege- und Dienstleistungsberufen meist viele "Tentakel" an sich haben.

Er stellte dann eine Form des Cord-Cuttings vor, die er "generelles Cutting" nannte, ich verstand es so, dass die geistigen "Tentakel" einfach, wie Barthaare abrasiert werden, danach wird die Aura mittels einer Feder geglättet. Bei der Wollmammut Personalerin musste er ein Schwert zum "rasieren" nehmen, weil sein Messer aus Knochen, das er sonst benutzte nicht mehr durch kam ....
Ja genau: a propos Messer: da brachte er einen mEm interessanten Satz mit ein. Er sagte nämlich, dass das ganze ja über das Unterbewusstsein laufe und daher nehme man Werkzeuge, die das Unterbewusstsein mit der Verwendung in Verbindung bringe und so das Vorhaben erleichtere...


Felicia´s Vortrag war nicht weniger interessant .... sie erklärte zunächst ihre Sicht der Stellung in der Welt bzgl der Pflanzen im Vergleich zur menschlichen:
- es existieren viel mehr Pflanzen auf der Erde, als Menschen
- Pflanzen haben mehr Sinne als Menschen
- sie nutzen zB das Pilzmycel wie wir das Internet und zB Akazien in Afrika senden mittels ätherischen Ölen - sozusagen als Wlan - Botschaften an ca 100m entfernte Akazien
- sie verwerten und produzieren Nahrung, Heilstoffe, der mnesch konsumiert nur
- sie können abgefressenen Teile wieder wachsen lassen - der Mnmesch kann zB sich keinen neuen Arm wachsen lassen

so gesehen sind Plfanzen nicht nur älter, sondern auch wesentlich weiter entwickelt.... Felicia brachte noch einige weitere Punkte, die ich jetzt nicht mehr parat habe :roll: dann widmete sie sich den einzelnen Kapiteln in ihrem Buch.

Ahja, IShtar vom Sternenkreis habe ich dort auch kennen gelernt, Ishtar, falls Du das hier liest, magst Du vllt auch etwas berichten? :^^:

LG Schneewölfin
Schneewoelfin
Gebüsch
Gebüsch
 
Beiträge: 551
Registriert: Do 7. Feb 2013, 07:21
Hat gedankt: 162 Mal
Wurde bedankt: 56 Mal
Glaube:
Lebensweg:
Touta:

Re: PFI Konferenz Deutschland

Beitragvon Sucher » So 27. Sep 2015, 21:27

Ungeachtet der sicherlich interessanten und richtigen Erkenntnisse, die in dem Vortrag angesprochen wurden:

In dem Buch von Peter Wohlleben "Das geheime Leben der Bäume" können wir erfahren, dass die Kommunikation der Bäume untereinander über Duftstoffe und mit Hilfe von Pilzen auch in Deutschland ganz eindrucksvoll funktioniert.

Ansonsten herzlichen Dank für die Berichterstattung, Schneewölfin. :knuddel:


Benutzeravatar
Sucher
Vorstand
Vorstand
 
Beiträge: 2720
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 11:55
Wohnort: Bruchsal
Hat gedankt: 72 Mal
Wurde bedankt: 312 Mal
Persönlicher Text:
Glaube:
Lebensweg:
Touta:

Re: PFI Konferenz Deutschland

Beitragvon Sirona » Mo 28. Sep 2015, 15:07

Ich fand es auch einen wunderschönen Tag, den ich sehr genossen habe. Dabei habe ich mich ebenfalls gefreut, Schneewölfin wiederzusehen und das unter erfreulicheren Umständen als vor 2 Jahren an Ro`s Beerdigung.

Der Tag hat mich sehr beeindruckt besonders was ich über andere pagane Richtungen beispielsweise während des Eröffnungs- und Abschiedsritual erfahren konnte. Ich finde es sehr wichtig, das es solche vernetzenden Veranstaltungen gibt, die, die Möglichkeit geben über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen.

Das Eröffnungsritual wurde von Reclaiming Leuten durchgeführt. Es gab eine wunderschöne gesungene Anrufung der 4 Elemente in dieser Tradition und einen gemeinsamen Spiraltanz. Ich meine man steht da erstmal, kennt keinen, soll was zusammenmachen und es hat sich darüber so eine schöne, lockere und herzliche Atmosphäre aufgebaut beim gemeinsamen singen und tanzen. Ich habe es sehr genossen, mag ich solche Ritualteile, die so sinnlich und kreativ sind sehr gerne.

Das Abschiedsritual wurde von einer Wiccagruppe geleitet. Das war choreographisch ein Highlight für mich. Sie hatten ein Labyrinth auf dem Boden gestaltet, einen Altar passend zur Herbst-Tag-und Nachtgleiche aufgebaut und es standen verschiedene Personen dieser Gruppe in und um das Labyrinth. Jeder Teilnehmer wurde zunächst beim Eintreten in den wunderschönen Saal, mit Räucherwerk "gereinigt" und mit Salz und Wasser besprengt. Die Angehörigen der Gruppe oder des Coven (?)waren in abgestimmte Ritualgewänder in Schwarz und Weiß, symbolisch für Licht und Dunkelheit (?) gekleidet. Ich fand das sehr ästhetisch. Das war nicht einfach mal so eben eine Klamotte übergeworfen. Hoherpriester und Hohepriesterin (denke ich mal) standen Rücken an Rücken, jeweils in Schwarz und Weiß gekleidet am Altar wie in meditativer (?) Versenkung. Das sah sehr beeindruckend aus. (Ein Ritual muss auch beeindrucken können ;) )Die Worte, die während des Rituals gesprochen wurden erschienen mir sinnhaft für uns alle.

Schneewölfin, erklärte uns noch, das wohl "Gott" und "Göttin" invoziert wurden. Es wurde ein Lied auf Gitrarre gesungen von einer der Gruppenangehörigen, die eine unglaublich melodische Stimme hatte. Bei kleinen Versprechern wurde auch mal gelacht. Das fand ich sehr sympathisch. Trotzdem hat es nicht die Atmosphäre gestört. Auch die kleinen Kinder, die anwesend waren, waren fast ganz ruhig. Es wirkte alles wie ein Mysterienschauspiel, aber ein Schauspiel im Wortsinn war es wiederum nicht. Ich war ja eher mehr Zuschauer. Denoch hat es einen gewissen Zauber auch auf mich ausgestrahlt. Ich bin froh dabei gewesen zu sein und dabei die Ritualpraxis anderer Richtungen erfahren bzw. miterlebt zuhaben.

Im Verlauf bekamen wir Teilnehmenden jeweils eine Kerze angezündet, die wir ins Labyrinth getragen haben und um sie an anderer Stelle wieder auszublasen. Sie wurden an einen der Wächer übergeben. Das fand ich eine starke Symbolik für die Tag-und Nachtgleiche und den Beginn der dunklen Zeit. (Und das nicht nur im Außen und auf die Jahreszeit bezogen.)

Dann wurden wir durch "Gott" und "Göttin" gestärkt und gesegnet mit "Brot" und "Wein" und bekamen von jemand anderen etwas ins Ohr geflüstert. Ich habe es leider nicht so genau akustisch verstanden, nur Bruchteile (mei, da bekommt man mal eine Botschaft und dann das). Jeder Einzelne wurde gesegnet, war wichtig und wurde gesehen. So habe ich das zumindest empfunden. Außerdem gab es ein kleines Sprücheorakel in Schriftform am Ausgang des Labyrinths. Ich denke jeder dieser Sätze kann dabei Bedeutung haben, trifft er menschliche Lebensthemen im allgemeinen. Trotzdem fand ich meinen besonders, er hat in meiner Situation wie die Faust aufs Auge gepaßt.

Schneewölfin hat erzählt, das dieses Ritual nur für die Öffentlichkeit wäre und nur einen Hauch dessen zeigt was ein Ritual im Coven ausmacht. Diesen "Hauch" fand ich bereits bemerkenswert. Ein ganz kleines bisschen hat mich das Ganze an das Abendmahl der Christen erinnert. Nur viel praller, sinnlicher und vieldeutiger in der Symbolik. Das ist jetzt nur meine Laienmeinung, habe ich keinen Einblick in Wicca. Das göttlichWeibliche schien sehr betont und das ganze Ritual hat auf mich sehr lebensbejahend und kraftvoll gewirkt. Die Hohepristerin ist auch geküßt worden bzw.küßte (und segnete?) die Teilnehmer am Ritual, die das wollten und die wohl mit dieser Art Ritual vertraut sind. Das Brot oder besser Haferplätzchen bekam man in den Mund gelegt. Das ging aber für mich schlecht und ich habe es lieber selbst in die Hand genommen. Da komme ich schlecht aus meiner Haut...Die Rituale werden jedes Mal von verschiedenen paganen Richtungen ausgerichtet.

Selbst war ich bei einem Vortrag von Ischtar aus dem Sternenkreis. Sie hat uns den ADF und die Gestaltung ihrer Rituale nähergebracht. Ihr Vortrag hat mir sehr gut gefallen. Ganz unaufgeregt, sachlich fundiert hat sie den Zuhörern Rekonstruktionismus näher gebracht ebenso was Priesterschaft im ADF bedeutet. Besonders die Seelsorge scheint einen großen Anteil dabei zuhaben. Vllt hängen wir uns alle einfach zu sehr an diesem Begriff auf und arbeiten uns an ihm ab. Außerdem frage ich mich, ob Priesterschaft auch zu oft im christlichen Kontext interpretiert und missverstanden wird. Weiter referierte sie was aus ihrer Sicht bzw. des ADF, die Beziehung zwischen Menschen, Göttern und Geistern im Ritual ausmacht. Respekt und Gegenseitigkeit. Ich habe viel Anregung erhalten. Dabei fand ich ihr (Übungs-)Ogam-Set inspirierend. Sie hat die einzelnen Bäume und Sträucher auf kleine Astscheibchen eingebrannt und mit assoziativer (?) Bedeutung verbunden ähnlich wie das auch bei den Runen gemacht wird.

Den nächsten Vortrag, den ich besucht habe hatte den Titel: "Die Rückkehr der Götter" in der Kunstgeschichte und der geschichtlichen Entwicklung des Neuheidentums seit dem 19Jahrh. Thema waren dabei auch Persönlichkeiten, die diese Geschichte mit geprägt haben.

Zuletzt habe ich mir noch einen Einführungsvortrag über Asatru angehört von einem Referenten des Eldarings. Die haben immer Top Leute. Der Vortrag war sachlich, knackig und fundiert.

Ansonsten gab es noch einen Marktstand mit coolen Holzfiguren und anderen Heidenschnickschnack. Ein Eber aus Holz hat dann auch bei mir ein neues Zuhause gefunden. Und natürlich gabe es einige Bücherstände.

Dabei haben wir auch "James Vermont" aus Österreich kennengelernt. Dem ein oder anderen mag er vllt bekannt sein. James Vermont will eine vernetzende Zeitung professionell auflegen, in der Autoren verschiedener paganer Richtungen, fundierte Artikel schreiben und auch dafür bezahlt werden können. Er hat dazu eine Umfrage erstellt zu Themen, die von Interesse sind bis hin zu Details zur Aufmachung und Preis der Zeitung, die von den Konferenzteilnehmern ausgefüllt werden konnte. Wir haben uns daran beteiligt. James Vermont reist zur Zeit durch ganz Deutschland und Östereich um für die Realisierung dieses Projekts zu werben. Da hängt viel Herzblut dran. Ich drücke fest die Daumen und wäre als Abonnementin interessiert. Infos sollen noch folgen. Vllt wäre das auch interessant für Samonios hier im Forum?

Auch die Gespräche, die sich unter den Teilnehmern ergeben haben waren sehr interessant. Das Gemeinsame wurde betont und die Unterschiede geachtet. Wir Celtois wurden auch bei der Eröffnung mit anderen Richtungen als Teilnehmer begrüßt. Das fanden wir eine schöne Geste.

Sehr gefreut hat uns auch Kara vom PFI kennenzulernen. Wir wurden von ihr sehr herzlich begrüßt. Ein riesen Kompliment auch an sie und ihr Team für diesen gut organisierten Tag, mit interessanten und professionellen Referenten zumindest dort wo ich war. Leckeres Essen gab es im integrierten Bistro der schönen historischen Location. Die Verantstaltung fand mitten in der Öffentlichkeit statt. Heiden waren sehr präsent.^^

Ein insgesamt sehr spannender Tag. Wäre schön wenn vllt das nächste Mal noch andere von uns mitfahren würden. Es lohnt sich finde ich auf jeden Fall.
Sirona
Wächter
Wächter
 
Beiträge: 1025
Registriert: Di 5. Nov 2013, 01:15
Hat gedankt: 241 Mal
Wurde bedankt: 130 Mal

Re: PFI Konferenz Deutschland

Beitragvon Sucher » Mo 28. Sep 2015, 16:38

Auch Dir, Sirona, ganz herzlichen Dank für die ausführliche Berichterstattung und die offene Mit-Teilung Deiner Eindrücke und Gefühle.
Es berührt mich angenehm, dass Heidendasein etwas zu bieten hat und etwas in den Menschen anspricht.


Benutzeravatar
Sucher
Vorstand
Vorstand
 
Beiträge: 2720
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 11:55
Wohnort: Bruchsal
Hat gedankt: 72 Mal
Wurde bedankt: 312 Mal
Persönlicher Text:
Glaube:
Lebensweg:
Touta:

Re: PFI Konferenz Deutschland

Beitragvon Schneewoelfin » So 13. Dez 2015, 14:47

Schneewoelfin
Gebüsch
Gebüsch
 
Beiträge: 551
Registriert: Do 7. Feb 2013, 07:21
Hat gedankt: 162 Mal
Wurde bedankt: 56 Mal
Glaube:
Lebensweg:
Touta:

Re: PFI Konferenz Deutschland

Beitragvon Sucher » So 13. Dez 2015, 18:52

Danke schön auch für diese Rückmeldung.

Facebook habe ich vor geraumer Zeit gekündigt. Deswegen kann ich dort nicht nachsehen.


Benutzeravatar
Sucher
Vorstand
Vorstand
 
Beiträge: 2720
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 11:55
Wohnort: Bruchsal
Hat gedankt: 72 Mal
Wurde bedankt: 312 Mal
Persönlicher Text:
Glaube:
Lebensweg:
Touta:

Re: PFI Konferenz Deutschland

Beitragvon Schneewoelfin » So 13. Dez 2015, 21:44

ich hab mal bei Kara und Curneon angefragt, ob sie die Fotos auf die PFI Deutschland Homepage stellen können :)
Schneewoelfin
Gebüsch
Gebüsch
 
Beiträge: 551
Registriert: Do 7. Feb 2013, 07:21
Hat gedankt: 162 Mal
Wurde bedankt: 56 Mal
Glaube:
Lebensweg:
Touta:

Re: PFI Konferenz Deutschland

Beitragvon Sucher » So 13. Dez 2015, 22:38

Danke.


Benutzeravatar
Sucher
Vorstand
Vorstand
 
Beiträge: 2720
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 11:55
Wohnort: Bruchsal
Hat gedankt: 72 Mal
Wurde bedankt: 312 Mal
Persönlicher Text:
Glaube:
Lebensweg:
Touta:

Re: PFI Konferenz Deutschland

Beitragvon Sirona » Mo 14. Dez 2015, 17:13

Danke, Schneewölfin! ^^
Sirona
Wächter
Wächter
 
Beiträge: 1025
Registriert: Di 5. Nov 2013, 01:15
Hat gedankt: 241 Mal
Wurde bedankt: 130 Mal

Vorherige

Zurück zu Veranstaltungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Information

Das Team • Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

cron