Ghetta - spätantikes Heidentum

Öffentlich einsehbar! Was historisch bei den alten Völkern nachzuweisen ist und als Grundlage für Rekonstruktionen dienen kann.
Hinweis: Dieser Bereich ist öffentlich einsehbar und kann von Suchmaschinen durchsucht werden.

Ghetta - spätantikes Heidentum

Beitragvon Vailos » Mo 26. Aug 2013, 07:27

Kennt jemand dieses Buch und weiß, ob das gut ist?

http://www.sehepunkte.de/2009/07/14943.html

Bild
Die Sicht, die wir auf die Kelten haben, sagt mehr über uns aus, als über die Kelten selbst.


Ich bin glücklich. So einfach ist das.
Benutzeravatar
Vailos
Vorstand
Vorstand
 
Beiträge: 1767
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 00:13
Hat gedankt: 232 Mal
Wurde bedankt: 192 Mal
Glaube: gallischer Polytheismus
Lebensweg: Denker und Kämpfer
Touta: Touta Treveron - Mediomatriker

Re: Ghetta - spätantikes Heidentum

Beitragvon Sedocoinios » Mo 26. Aug 2013, 11:40

Das klingt aber mal HOCHinteressant!
"Ich will Zwietracht sähen zwischen den Königen, den Anführern, den tugendhaften Helden und den freien Bauern bis sie sich gegenseitig töten Mann für Mann wenn sie nicht mit mir kommen um mein Fest zu teilen."
Benutzeravatar
Sedocoinios
Gebüsch
Gebüsch
 
Beiträge: 932
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 22:04
Wohnort: Sigena
Hat gedankt: 9 Mal
Wurde bedankt: 88 Mal
Glaube: Celtos
Lebensweg: Künstler
Touta: Ubii

Re: Ghetta - spätantikes Heidentum

Beitragvon Freyja » Mo 26. Aug 2013, 16:32

Hier mal die Kurzbeschreibung auf Amazon. Das Buch kosten 42 Öken, stolzer Preis!

Kurzbeschreibung
Erscheinungstermin: 10. Juli 2008
»Neben den vielen Veröffentlichungen der letzten Zeit über das frühe Chri­stentum und Konstantin den Großen füllt die Studie von Marcello Ghetta eine fühlbare Lücke. Erstmals erhalten wir hier einen Überblick über die ­ganze Fülle paganer Kulte und Traditionen in Trier und seiner Region während der ausgehenden Antike. Zugleich gewinnen wir einen Eindruck von den Mitteln, mit denen das Christentum diese Kulte unterbunden und seine eigene Botschaft verkündet hat. Das Buch ist eine wirkliche Bereicherung: Es gab bisher und gibt zur Zeit nichts Vergleichbares.« Aus dem Geleitwort von Professor Dr. Heinz Heinen

Scheint wirklich Interessant zu sein.
Freyja
 

Re: Ghetta - spätantikes Heidentum

Beitragvon Sucher » Mo 26. Aug 2013, 18:35

Wenn das Buch eine wirkliche Bereicherung für unsere reale Celtoi-Bibliothek darstellt, dann besteht die Möglichkeit, es aus Mitteln des Celtoi e. V. zu erwerben.

Sucher
www.abnoba-bogenbau.de

Bild

Cuimhnich có leis a tha thu (Gedenke der Menschen, von denen Du abstammst)
Benutzeravatar
Sucher
Vorstand
Vorstand
 
Beiträge: 2628
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 11:55
Wohnort: Bruchsal
Hat gedankt: 68 Mal
Wurde bedankt: 294 Mal
Persönlicher Text: Langbogenbauer
Glaube: Celtoi
Lebensweg: Krieger. Aber kein Soldat.
Touta: Touta der Nemeter

Re: Ghetta - spätantikes Heidentum

Beitragvon Sedocoinios » Mo 26. Aug 2013, 18:38

Fernleihe, reinschauen und besprechen?
"Ich will Zwietracht sähen zwischen den Königen, den Anführern, den tugendhaften Helden und den freien Bauern bis sie sich gegenseitig töten Mann für Mann wenn sie nicht mit mir kommen um mein Fest zu teilen."
Benutzeravatar
Sedocoinios
Gebüsch
Gebüsch
 
Beiträge: 932
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 22:04
Wohnort: Sigena
Hat gedankt: 9 Mal
Wurde bedankt: 88 Mal
Glaube: Celtos
Lebensweg: Künstler
Touta: Ubii

Re: Ghetta - spätantikes Heidentum

Beitragvon Sucher » Mo 26. Aug 2013, 20:00

Samonios hat geschrieben:Fernleihe, reinschauen und besprechen?


Möchtest bzw. kannst Du?
www.abnoba-bogenbau.de

Bild

Cuimhnich có leis a tha thu (Gedenke der Menschen, von denen Du abstammst)
Benutzeravatar
Sucher
Vorstand
Vorstand
 
Beiträge: 2628
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 11:55
Wohnort: Bruchsal
Hat gedankt: 68 Mal
Wurde bedankt: 294 Mal
Persönlicher Text: Langbogenbauer
Glaube: Celtoi
Lebensweg: Krieger. Aber kein Soldat.
Touta: Touta der Nemeter

Re: Ghetta - spätantikes Heidentum

Beitragvon Sedocoinios » Di 27. Aug 2013, 09:47

Nee, ich hab immernoch den 'Bernard Mees hier...
"Ich will Zwietracht sähen zwischen den Königen, den Anführern, den tugendhaften Helden und den freien Bauern bis sie sich gegenseitig töten Mann für Mann wenn sie nicht mit mir kommen um mein Fest zu teilen."
Benutzeravatar
Sedocoinios
Gebüsch
Gebüsch
 
Beiträge: 932
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 22:04
Wohnort: Sigena
Hat gedankt: 9 Mal
Wurde bedankt: 88 Mal
Glaube: Celtos
Lebensweg: Künstler
Touta: Ubii


Zurück zu Geschichtliche Glaubenspraktiken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Information

Das Team • Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]