Iberische Kelten

Öffentlich einsehbar! Wissenswertes über die Kelten aller Regionen und quer durch die Geschichte.
Hinweis: Dieser Bereich ist öffentlich einsehbar und kann von Suchmaschinen durchsucht werden.

Iberische Kelten

Beitragvon Vailos » So 16. Jun 2013, 11:59

Ein Thema, dem allgemeinhin (noch) nicht so viel Aufmerksamkeit geschenkt wird wie beispielsweise den Galliern. Die Iberokelten sind für etliche Überraschungen gut, bilden sie doch eine sehr umfangreiche und eigenständige Kultur in der Keltique, allerdings auch mit sehr vielen Gemeinsamkeiten.

So findet man auch dort überall den Torque als Ehrenzeichen, auch die Helme gleichen sich in der Grundform denen aus Tschechien, Frankreich, Eifel oder Britannien. Wesentlich ausgeprägter als in unseren Kreisen ist lustigerweise die Triskel in Verzierungen und auf Stelen (die "keltische" Form der Triskel, nicht die sizilianische von den Griechen)

Was allerdings sehr anders und sehr beeindruckend ist, ist die Baukunst und die Art der Städte.
Beispiel aus dem Norden Portugals:
Bild

Hier eine rekonstruierte Hofanlage, die die Eigenwilligkeit und Andersartigkeit der keltiberischen Bauweise gut darstellt:
Bild


Interessant bei den Keltiberern sind die sog. "Pedras Formosas"; das sind Bäder, bzw. Saunen, die sich in jeder Stadt befanden. In Galizien hat man alleine drei Stück aus der späten Eisenzeit gefunden. Bemerkenswert dabei, dass sie wohl nicht ihr Vorbild in römischen Bädern fanden, sondern eigenständige tradionelle Anlagen waren:
Bild

Auf der Suche nach Bildern im Netz bin ich über diesen Artikel bei e-Keltoi von Alfredo González-Ruibal gestoßen, der einen recht guten Überblick über die Kelten im Nordwesten Iberiens bietet. Dort werden auch die Pedras Formosas in rekonstruierter Form skizziert. (Leider ist der Artikel auf englisch):
http://www4.uwm.edu/celtic/ekeltoi/volumes/vol6/6_3/gonzalez_ruibal_6_3.html


Wer jetzt ein bißchen ins Schwärmen gerät und noch ein Stück modernen keltischen Lebensgefühl aus Galizien mitnehmen möchte, dem sei ein wenig Musik von Carlos Nunez (mir fehlt hier ein Sonderzeichen) empfohlen. Der ist dort unten ein Superstar und macht Riesenhallen voll. Viel Spaß:
http://www.youtube.com/watch?v=BjYx0C_2A-4


(Alle Photos stammen von der FB-Gruppe "Portugal Celtas")
Die Sicht, die wir auf die Kelten haben, sagt mehr über uns aus, als über die Kelten selbst.


Ich bin glücklich. So einfach ist das.
Benutzeravatar
Vailos
Vorstand
Vorstand
 
Beiträge: 1764
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 00:13
Hat gedankt: 232 Mal
Wurde bedankt: 192 Mal
Glaube: gallischer Polytheismus
Lebensweg: Denker und Kämpfer
Touta: Touta Treveron - Mediomatriker

Re: Iberische Kelten

Beitragvon Rabenvogel » Mo 17. Jun 2013, 07:20

Vielen Dank für den umfangreichen und sehr interessanten Beitrag. Ich gebe zu das auch ich mich bisher kaum mit den Iberischen Kelten beschäftigt habe. War für mich räumlich zu weit weg und das obwohl z. B. Irland auch nicht näher ist.
Daheim in Schönbrunn im Kleinen Odenwald, zwischen Neckar und Kraichgau.

Bild Bild Bild
·°¯°·._.-> Touta der Nemeter <-._.·°¯°·
Benutzeravatar
Rabenvogel
Wächter
Wächter
 
Beiträge: 1623
Registriert: Do 7. Feb 2013, 17:41
Hat gedankt: 98 Mal
Wurde bedankt: 63 Mal
Persönlicher Text: Kind der Natur
Glaube: Celtoi
Touta: Nemeter

Re: Iberische Kelten

Beitragvon Sucher » Mo 17. Jun 2013, 07:37

Danke für die interesdsante Vorstellung, Vailos.

Die Beschäftigung mit den iberischen Vettern scheint durchaus einen Sinn zu machen.


Sucher
www.abnoba-bogenbau.de

Bild

Cuimhnich có leis a tha thu (Gedenke der Menschen, von denen Du abstammst)
Benutzeravatar
Sucher
Vorstand
Vorstand
 
Beiträge: 2627
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 11:55
Wohnort: Bruchsal
Hat gedankt: 68 Mal
Wurde bedankt: 294 Mal
Persönlicher Text: Langbogenbauer
Glaube: Celtoi
Lebensweg: Krieger. Aber kein Soldat.
Touta: Touta der Nemeter

Re: Iberische Kelten

Beitragvon Rabenvogel » Mo 17. Jun 2013, 19:48

So da ich nun wieder daheim aufgeschlagen bin, mit dem Laptop, einen Gläschen Wein und einer guten Pfeife auf dem Balkon sitze habe ich die Ruhe mich tiefer in die Sache einzudenken. Wenn ich das was Vailos hier schreibt lese und durchdenke, dann frage ich mich wieso ich erst so spät davon erfahre. Den wenn ich mir die ausgegrabene Anlage betrachte muss ja offenbar schon länger auf diesem Gebiet geforscht worden sein. Interessant ist es auch das es dort offenbar doch eine recht eigene Ausprägung der keltischen Kultur gegeben hat. Ich werde sobald ich wieder ein wenig Luft habe mal schauen ob ich näheres recherchieren kann. Auf jeden Fall wäre es gut wenn man die verlinkten Texte übersetzt bekäme.
Daheim in Schönbrunn im Kleinen Odenwald, zwischen Neckar und Kraichgau.

Bild Bild Bild
·°¯°·._.-> Touta der Nemeter <-._.·°¯°·
Benutzeravatar
Rabenvogel
Wächter
Wächter
 
Beiträge: 1623
Registriert: Do 7. Feb 2013, 17:41
Hat gedankt: 98 Mal
Wurde bedankt: 63 Mal
Persönlicher Text: Kind der Natur
Glaube: Celtoi
Touta: Nemeter

Re: Iberische Kelten

Beitragvon Vailos » Mo 17. Jun 2013, 20:00

Zu recherchieren gibts da noch viel. Fakt ist jedenfalls, dass selbst in der Keltologie die Iberer ein wenig als Sonderfall behandelt werden. Und sich ihre Kultur schon in etlichen Punkten unterschied (Strabon hat nicht umsonst zwei Bücher über die Kelten geschrieben - eines über Gallier, Belger Aquitanier, Britannier usw, und eines nur über die Keltiberer)

Nichtsdestowenigertrotz - Die Nordiberer sind vedammt keltisch...
Die Sicht, die wir auf die Kelten haben, sagt mehr über uns aus, als über die Kelten selbst.


Ich bin glücklich. So einfach ist das.
Benutzeravatar
Vailos
Vorstand
Vorstand
 
Beiträge: 1764
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 00:13
Hat gedankt: 232 Mal
Wurde bedankt: 192 Mal
Glaube: gallischer Polytheismus
Lebensweg: Denker und Kämpfer
Touta: Touta Treveron - Mediomatriker

Re: Iberische Kelten

Beitragvon Rabenvogel » Mo 17. Jun 2013, 20:11

Ja auch ich denke das sie 'verdammt keltisch' waren bzw. sind. Nur hat sich die allgemeine Betrachtung bisher weniger auf sie konzentriert was ich nach dem was ich durch Deinen Bericht erfahren habe persönlich als sehr schade empfinde.
Daheim in Schönbrunn im Kleinen Odenwald, zwischen Neckar und Kraichgau.

Bild Bild Bild
·°¯°·._.-> Touta der Nemeter <-._.·°¯°·
Benutzeravatar
Rabenvogel
Wächter
Wächter
 
Beiträge: 1623
Registriert: Do 7. Feb 2013, 17:41
Hat gedankt: 98 Mal
Wurde bedankt: 63 Mal
Persönlicher Text: Kind der Natur
Glaube: Celtoi
Touta: Nemeter

Re: Iberische Kelten

Beitragvon Artheduin » Di 18. Jun 2013, 08:53

Wurde nicht der Legende nach Irland von Iberien aus besiedelt?
Benutzeravatar
Artheduin
Samenkorn
Samenkorn
 
Beiträge: 603
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 14:15
Wohnort: Civitas Astedele
Hat gedankt: 246 Mal
Wurde bedankt: 32 Mal
Persönlicher Text: Ad astra
Glaube: Patchwork
Lebensweg: Wanderer
Touta: Toutha Frisia

Re: Iberische Kelten

Beitragvon AnamDobhrain » Di 18. Jun 2013, 10:09

Der Legende nach schon.
Die Söhne Mils, also die letzte Eroberungswelle in Irland (die Vorfahren der Gälen) sollen aus Spanien gekommen sein.
Das ist darüber hinaus wohl auch historisch nicht ganz zu verwerfen...

Dafür spräche aus sprachwissenschaftlicher sicht, dass das keltiberische, genauso wie das gälische, goidelische und Manx zu den q-keltischen Sprachen gehört. Was insofern verwunderlich ist, als zwischen Spanien ja eher an p-keltisch sprechende Gebiete grenzt...

Die Frage ist also ob sich das q-keltische nicht möglicherweise in Iberien entwickelt hat und von dort auf die britischen Inseln kam...
Benutzeravatar
AnamDobhrain
Büschlein
Büschlein
 
Beiträge: 327
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 10:12
Wohnort: Tom Kyle
Hat gedankt: 1 Mal
Wurde bedankt: 12 Mal
Persönlicher Text: dubricunos - vedî eti rete
Glaube: Celtos
Lebensweg: Gutuater
Touta: Sahsnot

Re: Iberische Kelten

Beitragvon Sucher » Di 18. Jun 2013, 11:07

Das ist wirklich spannend.
www.abnoba-bogenbau.de

Bild

Cuimhnich có leis a tha thu (Gedenke der Menschen, von denen Du abstammst)
Benutzeravatar
Sucher
Vorstand
Vorstand
 
Beiträge: 2627
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 11:55
Wohnort: Bruchsal
Hat gedankt: 68 Mal
Wurde bedankt: 294 Mal
Persönlicher Text: Langbogenbauer
Glaube: Celtoi
Lebensweg: Krieger. Aber kein Soldat.
Touta: Touta der Nemeter

Re: Iberische Kelten

Beitragvon Rabenvogel » Di 18. Jun 2013, 20:53

Ja das ist wirklich sehr interessant. Vor allen wenn es möglich wäre da weitere Informationen zu finden. Evtl. sogar über eine Expedition die vielleicht mit Schiffen nach Norden aufgebrochen ist...
Daheim in Schönbrunn im Kleinen Odenwald, zwischen Neckar und Kraichgau.

Bild Bild Bild
·°¯°·._.-> Touta der Nemeter <-._.·°¯°·
Benutzeravatar
Rabenvogel
Wächter
Wächter
 
Beiträge: 1623
Registriert: Do 7. Feb 2013, 17:41
Hat gedankt: 98 Mal
Wurde bedankt: 63 Mal
Persönlicher Text: Kind der Natur
Glaube: Celtoi
Touta: Nemeter

Nächste

Zurück zu Allgemeines zu den Kelten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Information

Das Team • Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

cron