Chronologie

Öffentlich einsehbar! Wissenswertes über die Kelten aller Regionen und quer durch die Geschichte.
Hinweis: Dieser Bereich ist öffentlich einsehbar und kann von Suchmaschinen durchsucht werden.

Chronologie

Beitragvon Mac » Fr 2. Mär 2018, 14:22

Im folgenden eine kleine Tabelle zur Chronologie, damit alle auf dem gleichen Stand sind. Fett hervorgehoben sind wichtige Fixdaten und für uns hier wichtige Datierungen. Bitte NICHT kommentieren und aber bitte pinnen!

ca. 1200 BC - Späte Bronzezeit, Beginn der Hallstattzeit (HA A1-B3) in Mitteleuropa.

ca. 800 BC - Beginn der Eisenzeit, früheste Einordnung der Hallstattkultur (HA C-D3) als "keltisch".

ca. 800-500 BC - Keltisierung der Britischen Inseln. Genomstudien zufolge gab es keine große Einwanderung oder Invasion.

ca. 460 BC - Erste Erwähnung der "Keltoi" im Quellgebiet der Donau bei Herodot.

ca. 450 BC - Beginn der LaTène-Periode (LT A) der vorrömischen Eisenzeit, Einordnung der Träger dieser Kultur als "Kelten" wahrscheinlich.

390 BC - Plünderung Roms durch die Gallier, Schlacht an der Allia.

279 BC - Die Gallier plündern Delphi.

278 BC - Galater werden von Nicomedes I. als Söldner angeworben und in Kleinasien (heute um Ankara) angesiedelt.

58-51/50 BC - Gallischer Krieg.

zw. 27 BC-14 AD - Verbotsedikt des Augustus gegen druidische Kulte (vmtl. Folge der Erfahrungen Caesars in Gallien und Teil der Provinzneuordnungen).
nach 21 AD - Verbotsedikt des Tiberius gegen druidische Kulte (vmtl. Folge des Hädueraufstandes 21 AD).
zw. 41-54 AD - endgültiges Verbotsedikt des Claudius gegen druidische Kulte (Gründe bis heute spekulativ, evtl. Zusammenhang zur Invasion Britanniens, strikte Durchsetzung).

43 AD - Beginn der römischen Eroberung Britanniens.

60/61 AD
- Boudicca-Aufstand
- Schlacht von Anglesey (Letzte sichere Erwähnung vorrömischer Druiden außerhalb Irlands)

122-128 AD - Bau des Hadrianswalls gegen die Pikten und Caledonier.

2. Jh. - nennenswerter Anteil an Christen in der britannischen Bevölkerung.

3. Jh. - Spätester Zeitpunkt für das Ende primär keltisch geprägter Kulturen und genuin keltischer Kulte auf dem Kontinent.

4. Jh. - Erste Belege irischer Sprache in Oghaminschriften.

4./5. Jh. - Beginn der Missionierung Irlands, vmtl. Beginn des Irischen Hochkönigtums.

5. Jh. - Spätester Zeitpunkt für das Ende der vorchristlichen Phase der keltischen Kulturen in England, Wales und Irland.

406 - Rheinübergang der germanischen Gentes (Franken, Alamannen, etc.).

410 AD - Abzug der Römer aus Britannien, Beginn von Überfällen durch Iren, Franken und Sachsen an britischen Küsten. 1. Plünderung Roms durch die Goten.

ab ca. 450 - Einwanderung von Angeln, Sachsen und Jüten in Britannien, Ende des römischen Britanniens, Beginn der Verdrängung der keltischen Sprachen nach Wales, Cornwall und Cumbria, später auch Bretagne, Akkulturation in den übrigen Landesteilen.

496 - Schlacht von Zülpich, Chlodwig I. wird erster christlicher fränkischer König, Ende des gallo-römischen Galliens.

6. Jh.
- Erste Belege bretonischer Sprache.
- Erste Belege walisischer Sprache.

8. Jh. - Erste Belege kornischer Sprache.

9. Jh. - Spätester Zeitpunkt für das Ende der vorchristlichen Phase der keltischen Kulturen in Schottland.

11. Jh. - Die kumbrische Sprache stirbt aus.

1169-1171 - Erster Feldzug der Normannischen Engländer in Irland.

1177 - Johann Ohneland (später König) wird erster Lord of Ireland. (Ende der Irischen Unabhängigkeit)

1276-1283 - Eroberung von Wales durch die Engländer unter Edward I. (Ende der Walisischen Unabhängigkeit)

1296-1328 - Erster schottischer Unabhängigkeitskrieg.

14. Jh. - Endgültige Ablösung des Schottisch-Gälischen vom Irisch-Gälischen.
1332-1357 - Zweiter Schottischer Unabhängigkeitskrieg.

1535/1542 - 2 Acts of Union setzen Wales unter die englische Krone.

17. Jh.
- Verpflanzung schottischer Siedler nach Kanada. Beginn des Kanadisch-Gälischen.
- Erste Belege des Manx.
1603 - James VI von Schottland wird durch Personalunion König von England als James I. (Ende der Schottischen Unabhängigkeit).
1607 - Flight of the Earls aus Irland. Ende der alten gälisch dominierten Gesellschaft.

1689, 1715, 1719, 1745 - Jacobite Risings in Schottland

1707 - Act of Union mit Schottland

1800 - Act of Union mit Irland

1849 - The Great Famine und folgende große Auswanderungswelle aus Irland.

1921 - Unabhängigkeit der Republik Irland, Teilung der Insel mit Nordirland.

1939-1945 - 2. Weltkrieg
- Republik Irland ist offiziell neutral, inoffiziell Kooperationen mit Nazideutschland.
- In der Bretagne kooperieren Teile der Bevölkerung mit Nazideutschland gegen Frankreich.

1949 - Irland verlässt das britische Commonwealth.

1998 - Aufstellung des ersten teilautonomen walisischen Parlaments seit 1542.

1999 - Aufstellung des ersten teilautonomen schottischen Parlaments seit 1707.

2014 - Unabhängigkeitsreferendum in Schottland. Knappe Entscheidung für Verbleib im UK. Erster realistischer Versuch der Unabhängigkeit seit 1745. Erster non-militärischer Versuch überhaupt.

seit 2016 - Ungebrochene Unabhängigkeitsbestrebungen in Schottland wg. der Brexit-Entscheidung, ähnliche Anti-Brexit-Bewegungen in Nordirland und Wales.

Zeittafel: (C) 2018 Mike Kerpers

Bibliographie

BIRKHAN, Helmut: Kelten: Versuch der Gesamtdarstellung ihrer Kultur, 1999², Wien 1997.
CONNOLLY, S.J. (Ed.): The Oxford Companion to Irish History, Oxford 2011².
JANKUHN, Herbert, BECK, Heinrich u. a. (Hrsg.): Reallexikon der Germanischen Altertumskunde., 35 Bände, Berlin u. a. 1973–2007 mit Erweiterungen bis 2016.
LYNCH, Michael (Ed.): The Oxford Companion to Scottish History, Oxford 2005.
SIEVERS, Susanne (Hrsg.): Lexikon zur keltischen Archäologie. = Mitteilungen der Prähistorischen Kommission 73, 2 Bände, Wien 2012.
ZIMMER, Stefan: Die Kelten - Mythos und Wirklichkeit, 2006², Stuttgart 2004.
Mac
Büschlein
Büschlein
 
Beiträge: 339
Registriert: So 11. Sep 2016, 21:58
Wohnort: Vicus Bonnensis
Hat gedankt: 20 Mal
Wurde bedankt: 43 Mal
Lebensweg: Trickster
Touta: Batavi

Zurück zu Allgemeines zu den Kelten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Information

Das Team • Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]