Mjölnir

Öffentlich einsehbar! Für unsere germanischen Freunde und ihren rekonstruierten Glauben. Schließlich waren Kelten und Germanen immerschon unzertrennlich.
Hinweis: Dieser Bereich ist öffentlich einsehbar und kann von Suchmaschinen durchsucht werden.

Re: Mjölnir

Beitragvon Werdandi » Fr 25. Apr 2014, 10:28

:god: Mein Meister!!!
Ja du hast Recht. Nur sind doch eben auch viele "Neue" hier, die uns eben nicht so lange kennen. Aber seis drum. Krümelkackerig war ich ja noch nie wirklich,oder ;) .
Wenn du Interesse hast dann besorg dir mal den Eggers : Einführung in die Vorgeschichte
ISBN 978-3-931278-54-0
Informationen zur Chronologie, wie sie entsand, welche Methoden angewandt werden/wurden, wo Fehler entstanden sind, wie sich das heute entwickelt hat. Dazu Tafeln von Funden auch aus der späten Laténe Zeit etc. Spannendes Buch,finde ich .

Anál nathrach, orth’ bháis’s bethad, do chél dénmha
das wyrd schon
Ich bewahre meinen Glauben, bis der Himmel auf mich fällt und mich zerschmettert, bis die Erde sich öffnet und mich verschlingt, bis das Meer über mir zusammenschlägt.
Erst wenn die Drachen wieder frei fliegen ist mein Tun in dieser Welt beendet. Dann kehre ich heim zu Dir um die Fäden des Schicksals neu zu weben.
Benutzeravatar
Werdandi
Bäumchen
Bäumchen
 
Beiträge: 1135
Registriert: Do 14. Feb 2013, 16:18
Hat gedankt: 12 Mal
Wurde bedankt: 86 Mal
Persönlicher Text: Norne und Drachenreiter
Glaube: Keltogermane
Lebensweg: Hexe,Dise,Seidkona
Touta: Nerthusstamm

Re: Mjölnir

Beitragvon Sucher » Fr 25. Apr 2014, 10:42

Kann ich durchaus bestätigen. Ich habe es in der Klinik gelesen, nachdem ich operiert wurde und Zeit dazu hatte.
www.abnoba-bogenbau.de

Bild

Cuimhnich có leis a tha thu (Gedenke der Menschen, von denen Du abstammst)
Benutzeravatar
Sucher
Vorstand
Vorstand
 
Beiträge: 2651
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 11:55
Wohnort: Bruchsal
Hat gedankt: 68 Mal
Wurde bedankt: 297 Mal
Persönlicher Text: Langbogenbauer
Glaube: Celtoi
Lebensweg: Krieger. Aber kein Soldat.
Touta: Touta der Nemeter

Re: Mjölnir

Beitragvon Bran » Fr 25. Apr 2014, 10:52

Werdandi hat geschrieben:Mein Meister!!!

Geht doch, warum nicht gleich so? :kg:


Werdandi hat geschrieben:Wenn du Interesse hast dann besorg dir mal den Eggers : Einführung in die Vorgeschichte
ISBN 978-3-931278-54-0
Informationen zur Chronologie, wie sie entsand, welche Methoden angewandt werden/wurden, wo Fehler entstanden sind, wie sich das heute entwickelt hat. Dazu Tafeln von Funden auch aus der späten Laténe Zeit etc. Spannendes Buch,finde ich .

Ist notiert!
Bran
Zögling
Zögling
 
Beiträge: 130
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 18:06
Hat gedankt: 7 Mal
Wurde bedankt: 13 Mal

Re: Mjölnir

Beitragvon Sedocoinios » Fr 25. Apr 2014, 11:24

Ich bin ja auch, mit Verlaub Bran und Werdandi, glaube ich mit derjenige im Forum der sich, trotz aller klugscheisserei und rechthaberei, im endeffekt am wenigsten streitet... :stick1: ?
"Ich will Zwietracht sähen zwischen den Königen, den Anführern, den tugendhaften Helden und den freien Bauern bis sie sich gegenseitig töten Mann für Mann wenn sie nicht mit mir kommen um mein Fest zu teilen."
Benutzeravatar
Sedocoinios
Gebüsch
Gebüsch
 
Beiträge: 941
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 22:04
Wohnort: Sigena
Hat gedankt: 10 Mal
Wurde bedankt: 88 Mal
Glaube: Celtos
Lebensweg: Künstler
Touta: Ubii

Re: Mjölnir

Beitragvon Bran » Fr 25. Apr 2014, 12:00

Samonios hat geschrieben:Ich bin ja auch, mit Verlaub Bran und Werdandi, glaube ich mit derjenige im Forum der sich, trotz aller klugscheisserei und rechthaberei, im endeffekt am wenigsten streitet... :stick1: ?

Ich habe glaube ich nix anderes behauptet, oder? :D
Es war mehr auf die Fülle der Informationen bezogen mit denen du einen überhäufst, wo man dann selber oft noch nachsortieren muss, da du so viele "Zweitquellen" auftust.
Nein, als Streitsüchtig habe ich dich nie erlebt. :^^:

Aber ich sehe du neigst zur Einsicht:
Samonios hat geschrieben:...trotz aller klugscheisserei und Rechthaberei...

:P
Bran
Zögling
Zögling
 
Beiträge: 130
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 18:06
Hat gedankt: 7 Mal
Wurde bedankt: 13 Mal

Re: Mjölnir

Beitragvon Bran » Fr 25. Apr 2014, 12:41

Werdandi hat geschrieben:Ja, ich habe an der hohen Luft der Archäologie geschnuppert und ich finde, sie riecht gut. Zumindest wenn es um Recon geht.

Noch eine kleine Anmerkung, aus meiner persönlichen Sicht. Archäologie ist kein Recon, Recon keine Archäologie, nicht das dies in einen Topf geworfen wird, nicht umsonst werden die Recon's von den Archäologen belächelt und nicht für voll genommen. Kontaktversuche meinerseits zu einigen Koryphäen dieser Zunft, sei es bei Germanen, oder Kelten, verliefen ernüchternd. Oft habe ich das Gefühl das dies eine recht einseitige Beziehung ist, die Recons's hängen an den Lippen der Archäologen um weitere Erkenntnisse zu erhalten, gleichzeitig werden sie selber nicht für voll genommen.

Dies ist jetzt aber nur meine Sicht der Dinge, vielleicht habt ihr da ja andere Erfahrungen gemacht.
Bran
Zögling
Zögling
 
Beiträge: 130
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 18:06
Hat gedankt: 7 Mal
Wurde bedankt: 13 Mal

Re: Mjölnir

Beitragvon Sucher » Fr 25. Apr 2014, 13:06

Nein. Bislang keine anderen Erfahrungen.

Wie einige von euch wissen, bemühe ich mich darum, jemanden von der Landesarchäologie Baden-Württemberg für einen Vortrag über die eisenzeitlichen Funde auf dem Bruchsaler Michaelsberg (Namensgeber der Michelsberger Kultur) zu gewinnen.

Die erste Anfrage an eine Angehörige dieser Archäologin wurde zunächst bestätigt. Als dann aber der Aspekt des CR ins Spiel kam (habe ich fairerweise erwähnt), war die Absage fällig. Diese Absage wurde auch ganz offen damit begründet, dass man mit CR-Leuten nichts zu tun haben wolle.

Sucher
www.abnoba-bogenbau.de

Bild

Cuimhnich có leis a tha thu (Gedenke der Menschen, von denen Du abstammst)
Benutzeravatar
Sucher
Vorstand
Vorstand
 
Beiträge: 2651
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 11:55
Wohnort: Bruchsal
Hat gedankt: 68 Mal
Wurde bedankt: 297 Mal
Persönlicher Text: Langbogenbauer
Glaube: Celtoi
Lebensweg: Krieger. Aber kein Soldat.
Touta: Touta der Nemeter

Re: Mjölnir

Beitragvon Bran » Fr 25. Apr 2014, 13:38

Sucher hat geschrieben:Als dann aber der Aspekt des CR ins Spiel kam (habe ich fairerweise erwähnt), war die Absage fällig. Diese Absage wurde auch ganz offen damit begründet, dass man mit CR-Leuten nichts zu tun haben wolle.

Für die sind wir halt esoterische Spinner. :wizard4: Daher behalte ich mir vor die auch kritisch zu betrachten. :pissed:
Ein gute Ausbildung und Studium, ohne spirituelle Referenzen/Kompetenzen, können genau so blind/blöde sein, wie umgekehrt.
Bran
Zögling
Zögling
 
Beiträge: 130
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 18:06
Hat gedankt: 7 Mal
Wurde bedankt: 13 Mal

Re: Mjölnir

Beitragvon Sedocoinios » Fr 25. Apr 2014, 17:20

ähem... wir SIND esoterische Spinner ;)
"Ich will Zwietracht sähen zwischen den Königen, den Anführern, den tugendhaften Helden und den freien Bauern bis sie sich gegenseitig töten Mann für Mann wenn sie nicht mit mir kommen um mein Fest zu teilen."
Benutzeravatar
Sedocoinios
Gebüsch
Gebüsch
 
Beiträge: 941
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 22:04
Wohnort: Sigena
Hat gedankt: 10 Mal
Wurde bedankt: 88 Mal
Glaube: Celtos
Lebensweg: Künstler
Touta: Ubii

Re: Mjölnir

Beitragvon Bran » Fr 25. Apr 2014, 19:20

Ja und stolz darauf! :D

Aber wenn wir das von uns sagen, dann ist es immer noch was anderes als wenn die das von uns sagen.
Da sind wir dann in der selben Schublade wie Lichtarbeiter, Energiearbeiter, Engelarbeiter und...und...und...
Ich wage zu behaupten dagegen sind wir eher harmlos. Also ich zumindest, bei dir, na ja. :nutty: ... ;)
Bran
Zögling
Zögling
 
Beiträge: 130
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 18:06
Hat gedankt: 7 Mal
Wurde bedankt: 13 Mal

VorherigeNächste

Zurück zu Germanischer Rekonstruktionismus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Information

Das Team • Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

cron