lenus, der sanfte kriegsgott und die astrologie

Öffentlich einsehbar! Für alle Themen um den rekonstruierten keltischen Glauben.
Hinweis: Dieser Bereich ist öffentlich einsehbar und kann von Suchmaschinen durchsucht werden.

lenus, der sanfte kriegsgott und die astrologie

Beitragvon Sedocoinios » Di 7. Mär 2017, 16:04

https://projekt2a.wordpress.com/2015/06 ... -martberg/

ein fundstück zu lenua, mit einer interessanten hypithese zu galorömischer astrologie und heilkulten...
"Ich will Zwietracht sähen zwischen den Königen, den Anführern, den tugendhaften Helden und den freien Bauern bis sie sich gegenseitig töten Mann für Mann wenn sie nicht mit mir kommen um mein Fest zu teilen."
Benutzeravatar
Sedocoinios
Gebüsch
Gebüsch
 
Beiträge: 941
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 22:04
Wohnort: Sigena
Hat gedankt: 10 Mal
Wurde bedankt: 88 Mal
Glaube: Celtos
Lebensweg: Künstler
Touta: Ubii

Re: lenus, der sanfte kriegsgott und die astrologie

Beitragvon Mac » Di 7. Mär 2017, 17:14

Ich werd mir das am 13.05. auf ner Exkursion mit meinen Studenten genauer angucken. Die Einteilung des Bezirks ist nicht uninteressant, auch wenn ich zugeben muss: Ich hab von Astronomie kaum mehr Ahnung als von Astrologie und davon hab ich null Ahnung. :D
Mac
Büschlein
Büschlein
 
Beiträge: 287
Registriert: So 11. Sep 2016, 21:58
Wohnort: Vicus Bonnensis
Hat gedankt: 18 Mal
Wurde bedankt: 30 Mal
Touta: Batavi

Re: lenus, der sanfte kriegsgott und die astrologie

Beitragvon Vailos » Mi 8. Mär 2017, 09:31

Persönlich interessant finde ich den römischen Bezug zum Agrarkreislauf.

Aber Lenus Mars als Stammesgottheit der Treverer zu bezeichnen, halte ich für übertrieben....
Die Sicht, die wir auf die Kelten haben, sagt mehr über uns aus, als über die Kelten selbst.


Ich bin glücklich. So einfach ist das.
Benutzeravatar
Vailos
Vorstand
Vorstand
 
Beiträge: 1778
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 00:13
Hat gedankt: 232 Mal
Wurde bedankt: 192 Mal
Glaube: gallischer Polytheismus
Lebensweg: Denker und Kämpfer
Touta: Touta Treveron - Mediomatriker

Re: lenus, der sanfte kriegsgott und die astrologie

Beitragvon Mac » Mi 8. Mär 2017, 21:48

Weil es da um so einen Tempeltyp geht: https://youtu.be/LLcxwPeeohk
Mac
Büschlein
Büschlein
 
Beiträge: 287
Registriert: So 11. Sep 2016, 21:58
Wohnort: Vicus Bonnensis
Hat gedankt: 18 Mal
Wurde bedankt: 30 Mal
Touta: Batavi

Re: lenus, der sanfte kriegsgott und die astrologie

Beitragvon Rabenvogel » So 12. Mär 2017, 09:57

Durchaus interessant das auch der Gott Mars im Laufe der Zeit einen massiven Wandel durchgemacht hat und dabei den Bedürfnissen der Kultur in welcher er verwurzelt war angepasst wurde. Als Vegetationsgott würde er mir btw. wesentlich besser als als Kriegsgott gefallen.
Daheim in Schönbrunn im Kleinen Odenwald, zwischen Neckar und Kraichgau.

Bild Bild Bild
·°¯°·._.-> Touta der Nemeter <-._.·°¯°·
Benutzeravatar
Rabenvogel
Wächter
Wächter
 
Beiträge: 1642
Registriert: Do 7. Feb 2013, 17:41
Hat gedankt: 98 Mal
Wurde bedankt: 63 Mal
Persönlicher Text: Kind der Natur
Glaube: Celtoi
Touta: Nemeter

Re: lenus, der sanfte kriegsgott und die astrologie

Beitragvon Sedocoinios » So 12. Mär 2017, 17:30

vailos, ich glaube dass stammesgott in dem zusammenhang nichr so eng gemeint war...

der autor schreibt ja nur einer der stammesgötter. ich finde drn bezug zu tierkreiszeichen und körperregionen interessant.ebenso wie das october equus am 15. ... das wäre ein weiteres gallo-römisches festdatum das man adaptieren könnte... ohne heute noch ein ganzes pferd zu speeren...
"Ich will Zwietracht sähen zwischen den Königen, den Anführern, den tugendhaften Helden und den freien Bauern bis sie sich gegenseitig töten Mann für Mann wenn sie nicht mit mir kommen um mein Fest zu teilen."
Benutzeravatar
Sedocoinios
Gebüsch
Gebüsch
 
Beiträge: 941
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 22:04
Wohnort: Sigena
Hat gedankt: 10 Mal
Wurde bedankt: 88 Mal
Glaube: Celtos
Lebensweg: Künstler
Touta: Ubii

Re: lenus, der sanfte kriegsgott und die astrologie

Beitragvon Rabenvogel » So 12. Mär 2017, 21:58

Man könnte aber statt ein Pferd zu speeren ein Holz- oder Strohpferd dem Feuer oder einer Opfergrube übergeben.
Daheim in Schönbrunn im Kleinen Odenwald, zwischen Neckar und Kraichgau.

Bild Bild Bild
·°¯°·._.-> Touta der Nemeter <-._.·°¯°·
Benutzeravatar
Rabenvogel
Wächter
Wächter
 
Beiträge: 1642
Registriert: Do 7. Feb 2013, 17:41
Hat gedankt: 98 Mal
Wurde bedankt: 63 Mal
Persönlicher Text: Kind der Natur
Glaube: Celtoi
Touta: Nemeter

Re: lenus, der sanfte kriegsgott und die astrologie

Beitragvon Sedocoinios » Mo 13. Mär 2017, 19:28

nun das stimmt zwar, trotzdem muss beim opfer-nach klassischem verständnis-die innere haltung stimmen, selbst wenn man ein poppet als ersatzopfer bestimmt müsste der opferpriester zumindedt im innersten auch bereit ein ein wirkliches pferd zu opfern.
"Ich will Zwietracht sähen zwischen den Königen, den Anführern, den tugendhaften Helden und den freien Bauern bis sie sich gegenseitig töten Mann für Mann wenn sie nicht mit mir kommen um mein Fest zu teilen."
Benutzeravatar
Sedocoinios
Gebüsch
Gebüsch
 
Beiträge: 941
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 22:04
Wohnort: Sigena
Hat gedankt: 10 Mal
Wurde bedankt: 88 Mal
Glaube: Celtos
Lebensweg: Künstler
Touta: Ubii

Re: lenus, der sanfte kriegsgott und die astrologie

Beitragvon Rabenvogel » Mo 13. Mär 2017, 21:39

Hm schwierig. Vor allen wenn man bedenkt das wir Heute doch ein wenig anders denken was den Tier- und Naturschutz betrifft.
Daheim in Schönbrunn im Kleinen Odenwald, zwischen Neckar und Kraichgau.

Bild Bild Bild
·°¯°·._.-> Touta der Nemeter <-._.·°¯°·
Benutzeravatar
Rabenvogel
Wächter
Wächter
 
Beiträge: 1642
Registriert: Do 7. Feb 2013, 17:41
Hat gedankt: 98 Mal
Wurde bedankt: 63 Mal
Persönlicher Text: Kind der Natur
Glaube: Celtoi
Touta: Nemeter


Zurück zu Keltischer Rekonstruktionismus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Information

Das Team • Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

cron